Ingo Störmer wird 80

hj - (08.08.2017) Der frühere NLV-Landestrainer Ingo Störmer vollendet am 11. August sein 80. Lebensjahr. 22 Jahre bekleidete er im Niedersächsischen Leichtathletik-Verband  hauptamtlich den Posten des Landestrainers. Sein Aufgabenbereich umfasste die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Unzählige Nachwuchs- und Spitzenathleten hat er trainiert. Weiterhin wurden zahlreiche Übungsleiter aus dem weiten Land Niedersachsen von ihm geschult. Sein umfangreiches Fachwissen hat er nicht nur an Athletinnen, Athleten und Multiplikatoren weitergegeben. Auch als Buchautor hat er sich erfolgreich betätigt. Außerdem ist er ein Meister im Führen von Statistiken.

Ingo Störmer wurde am 11.August 1937 in Berlin als Sohn eines Rechtsanwaltes geboren. Er wuchs in Leipzig auf und kam später über Schleswig-Holstein nach Ostfriesland. Wie Kenner der Szene zu berichten wissen, hinterließ er dort noch heute erkennbare Spuren.

Störmer hat sich während seiner Zeit beim NLV nie verstellt. Er fühlte sich immer seinem Gewissen verpflichtet. Unbeirrt ist er seinen Weg gegangen, auch wenn das manchmal auf Widerstand stieß. Auch heute noch meldet er sich zu Wort, wenn er es für richtig hält.

Der Jubilar ist auch jetzt noch eng mit der Leichtathletik verbunden. Bei vielen Veranstaltungen ist er als interessierter Zuschauer anzutreffen. Gelegentlich hilft er auch bei deren Organisation aus. Möge das noch lange so bleiben.




« vorherige News nächste News »


[215]