Ausbildung zum Trainer-B Block Sprung

wb - (14.11.2017) Vom 07.- 12.11.2017 fand in Hannover eine Ausbildung zum Trainer-B, Block Sprung statt. Insgesamt nutzten 9 Trainerinnen und Trainer die Möglichkeit, sich im Bereich des Weit-, Hoch-, Drei- und Stabhochsprungs weiterzubilden.
An den 6 Tagen nahmen die Teilnehmer eine umfangreiche Palette an leistungs- und trainingsrelevanten Themen durch. Auch Themen wie Trainingsplanung, Verletzungsprophylaxe oder Coaching wurden besprochen.  
Als Referenten gaben die NLV-Block- und Landestrainer aus dem Sprung-Bereich Frank Reinhardt, Astrid Fredebold-Onnen und Klaus Roloff ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter. Außerdem bereicherte Sebastian Bayer als Teilnehmer mit seinen Erfahrungen und Berichten aus seiner Karriere als einer der weltbesten Weitspringer die Ausbildung.

Im Anschluss an den Lehrgang müssen die angehenden Trainer-B nun eine Hausarbeit in Form einer Trainingsplanung schreiben und Hospitationen leisten sowie dokumentieren, um die Lizenz Trainer-B Sprung zu erwerben.

Zu den angehenden B-Trainern gehören:

Sebastian Bayer - Hamburger SV (Hamburger Leichtathletik-Verband)
Michael Beck - ASC Darmstadt (Hessischer Leichtathleik-Verband)
Jan Hase - VfL Eintracht Hannover
Anouar Jemayai - BTSV Eintracht Braunschweig
Dirk Lewald - LC Adler Bottrop (Leichtathletik-Verband Nordrhein)
Ansgar Pelster - VfL Löningen
Tina Rother - LG Lippe Süd (Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen)
Berno Wittkopf - TK zu Hannover
Maren Zöller-Jähner - SC Langenhagen



« vorherige News nächste News »


[692]