Lea Meyer in Top-Form

red. - (12.02.2018) Ein dickes Ausrufezeichen setzte Lea Meyer (VfL Löningen) beim Husky-Hallenmeeting in Seattle/ USA. Über 3.000 m schraubte sie ihre bisherige Bestzeit von 9:33 Minuten auf nun 9:25,00 Minuten. Damit wurde sie Siebente ihres Zeitlaufes und liegt so auf Platz fünf der aktuellen deutschen Hallenbestenliste. Bereits vor zwei Wochen präsentierte sie sich über die englische Meile mit 4:51,65 Minuten in einer guten Form. Nachdem die Crosslaufsaison für sie nicht so zufriedenstellend verlief, waren die beiden Rennen nun ein guter Einstieg in die Hallensaison.

Quelle: VfL Löningen e.V.


« vorherige News nächste News »


[481]