Allgemeine Informationen

Hannoversche Kinderliga - so wurde das Projekt in der Kinderleichtathletik des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes genannt. In Zusammenarbeit der Fachkommissionen Bildung und Jugend und ihren jeweiligen hauptamtlichen Mitarbeitern möchte man für die jüngeren Athleten eine neue Möglichkeit der Wettkampfleichtathletik schaffen.
Wie schon bei anderen Projekten (z.B. "fun in athletics" oder "LA in Aktion") werden alternative Gestaltungsmöglichkeiten von Wettkämpfen und ihren Disziplinen aufgegriffen. Diese sind den Kindern (8-11 Jährige) angepasst und sollen ihre Bedürfnisse erfüllen. Sie sollen von sich aus aufgefordert werden, Stationen auszuprobieren. Die verwendeteten Geräte sollen interessant sein und neugierig machen. Jedes Kind soll sofort den Drang verspüren sich aktiv zu betätigen.

Was ist überhaupt eine Kinderliga?
Eine Kinderliga ist, wie der Name es schon sagt, eine Aneinandereihung mehrerer Wettkämpfe. Jeder Wettkampf hat dabei die gleiche Bedeutung. Punkte können innerhalb der jeweiligen Wettkämpfe erzielt werden. Je besser eine Mannschaft (es kommt auf die geschlossene Leistung der Mannschaft an, nicht auf die Einzelner) eine Station abgeschlossen hat, desto mehr Punkte bekommt sie. Wer am Ende eines Wettkampfes die meisten Punkte erzielt, hat gewonnen. Die Ergebnisse aller Wettkämpfe ergeben zusammengefasst den Endstand der Liga. Eine Mannschaft kann aus bis zu 8 Teilnehmern bestehen.

Folgende Veranstaltungen wurden bisher durchgeführt:

Dschungelspiele - Himmelsspiele - Märchenspiele - Meeresspiele - Ritterspiele - Westernspiele

Das klingt alles schön und gut, doch wie soll das funktionieren?
Die Geräte und das Konzept der Kinderliga werden in Abstimmung mit den teilnehmenden Vereinen vereinbart. So können Erfahrungen aus der Trainingsebene, aber auch die Erkenntnisse zahlreicher Aus- und Fortbildungen im Bereich der Kinderleichtathletik sinnvoll miteinander kombiniert werden. Dies ergibt den perfekten Mix aus Praxis und Theorie.

Die Kinderliga CD ist im Shop zu bestellen:

Auf der CD befinden sich fertige Ausschreibungen, Urkunden, Auswertungsdateien, Namensschilder, Quittungen, Anleitungen, und und und...

Die kompletten Materialien zur erfolgreichen Durchführung einer Kinderligaveranstaltung.



Informationen zur Kinderliga finden Sie unter folgenden Downloads:

Hier steht Ihnen eine Power-Point-Präsentation zur Hannoverschen Kinderliga zur Verfügung. Diese geht auf die problematische Ausgangslage im Kindesalter ein und erörtert Ziele der Kinderliga. Ebenefalls wird dargestellt, wie das Wettkampfsystem aussehen kann und welcher zeitliche Rahmen vorgesehen ist.

Ebenfalls verfügbar ist die erste konkrete Konzeption der Kinderliga (Stand: 15.12.2008). Es wird dabei ein möglicher Wettkampf konkretisiert. Auf was ist alles zu achten: Wie viele Teilnehmer pro Mannschaft, wie viele Gruppen dürfen je Verein teilnehmen...?

Um sich ein Bild eines möglichen Wettkampfes machen zu können, steht eine Art Spiele-/Stationssammlung zum Download bereit. Aus jedem Disziplinenblock werden diverse Möglichkeiten vorgestellt. Ebenfalls werden Staffel- und Koordinationsspiele berücksichtigt.

 Bei Interesse oder Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail.