Kampfrichtergrundausbildung in Nienstädt

Die neuen Kampfrichter: Jens Peter Bussmann, Finja Bleidissel, Lea Meledszus, Marco Schulz, Christopher Bannert, Lena Kreie, Franca Kunociv, Luke Schubert, Jan Henrik Grontzki, Lea Jana Schubert, Maren Marasas, MiriamWegener, Whitney Francis.
um-rs - (25.04.2014) Nach kurzfristiger Einladung haben sich 13 Interessierte für eine Kampfrichtergrundausbildung angemeldet. Ausgeführt wurde diese im Schierbachstadion in Nienstädt, um auch einige Praxisübungen zu gewährleisten.

Die Veranstaltung wurde in zwei Wochenenden aufgeteilt. Den ersten Tag übernahm Thomas Riechert, um einen Einblick in die Wurfdisziplinen und ihre Schwierigkeiten zugeben. Die Lauf- und Sprungdisziplinen fanden dann zwei Wochen später ihren Platz bei Kerstin Weber.

Die Teilnehmer fanden sich in verschiedenen Altersklassen wieder. Die jüngsten Teilnehmer waren hauptsächlich selbst aktiv als Leichtathlet unterwegs und/oder übernahmen kleinere Trainingsgruppen in ihrem Verein. Der Grund ihrer Anwesenheit war nun das steigende Interesse an den passiven Arbeiten der Leichtathletik, wie die Kampfrichterei.  Die „Älteren“ fanden über ihre Kinder den Weg in den Sport. Da sie auf Wettkämpfen sowieso schon als Kampfrichter geholfen hatten, wollten sie nun auch das fachliche Grundwissen erlernen.

Die Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Altersklassen stellte keine Schwierigkeit dar. Die Mitarbeit aller Teilnehmenden war sehr engagiert und interessiert. Somit war der eher „trockene“ passive Teil der Grundausbildung kein ermüdender Einstieg in den ersten und zweiten Tag. Die Praxisübungen auf dem Sportplatz sorgten für ein bisschen Bewegung. Die vorher erlernten Regeln wurden sicher durch alle Teilnehmer umgesetzt, sogar als durch die Referenten einige knifflige Situationen eingebaut wurden.

Am Ende des zweiten Tages musste die Ausbildung mit einem kurzen Test abgeschlossen werden. Alle Ergebnisse waren gut bis sehr gut und somit konnten alle 13 Teilnehmer die Veranstaltung als „richtige“ Kampfrichter verlassen.

Rebecca Stolper




[4164]