Erfolgreiche Ausbildung zum Trainer-C in der Kinderleichtathletik

wb - (21.10.2016) Am 16. Oktober 2016 haben 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihre Ausbildung zum Trainer-C erfolgreich abgeschlossen. Der weiterführende Abschlusslehrgang fand im Sporthotel Adendorf statt. Die dortigen optimalen Bedingungen, kurzen Wege und das hervorragende Essen trugen zu einem erfolgreichen Lehrgang bei, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vieles über die Besonderheiten der Kinderleichtathletik lernten.

Auf dem Programm standen sowohl pädagogische und trainingswissenschaftliche Themen, als auch Praxisbeispiele wie „vom Weitspringen zum Weitsprung“, "vom Hochspringen zum Hochsprung“, „vom Schag- zum Speerwurf“, „vom Druckwurf zum Kugelstoßen“ oder „vom Drehwurf zum Diskuswurf“. Auch das schnelle und das ausdauernde Laufen mit und ohne Hindernisse kamen nicht zu kurz. Durch kleine Spiele und Übungsformen wurde aufgezeigt, wie man mit Kindern ein vielseitiges Kräftigungstraining gestalten kann.

Bei den abschließenden mündlichen Prüfungen und der Ausarbeitung und Durchführung der Lehrversuche zeigten sich die Teilnehmer von Ihrer besten Seite. Wir freuen uns über 14 neue engagierte Trainerinnen und Trainer für die Kinderleichtathletik.

Wir gratulieren herzlich:

Andreas Bier – Hansa SV Stöckte
Michelle Dötzer – TV Deutsche Eiche Holzminden
Fenna Helbig – VfL Wilhelmshaven
Karin Kersten – LG Emstal Dörpen
Martina Klöpper – TSV Adendorf
Hans-Joachim Lindemann-de Vries – VfB Uplengen
Josef Reichelt – VfB Fallersleben
Sofie Ribel – TuS Unterlüß
Andrea Rüst – TuS Pewsum
Catalina Schober – SFN Vechta
Alexandra Stichnoth – VSV Rössing
Gebhard Tinnemeier – TSV Mellinghausen
Toma Unverzagt – ESV Eintracht Hameln
Altum Völzke – TSV Adendorf




[1964]