IWR 2018: Regeländerung bzgl. Wechselraumlänge bei Staffeln

um-dlv - (19.09.2017) Mit der Ausgabe 2018 der Internationalen Wettkampfregeln ergeben sich wieder einige Veränderungen, die in den kommenden Monaten, sobald Ende September die finale Textfassung der IAAF vorliegt, von der Regelkommission aufgearbeitet werden.

Eine Neuerung jedoch betrifft die Einzeichnung der Staffelwechselräume für die 4x100m Staffel. Da gerade im Herbst regelmäßig Ertüchtigungen von Laufbahnen oder Neumarkierungen anstehen, hält die Regelkommission es für geboten, schon jetzt über diese Änderung zu informieren.

Der Wechselraum für die 4x100m wird auf 30m Länge erweitert, dafür entfällt jedoch die bisherige Vormarke 10m vor Beginn des Wechselraums. Gleiches gilt national auch für die 4x75m. Die Teilstreckenmarke, die sich bisher exakt in der Mitte des Wechselraums befindet, bleibt an gleicher Stelle wie bisher.

Eine weitere markierungsrelevante Änderung ist schon seit zwei Jahren im Regelwerk verankert, jedoch in der Ausführung nicht klar geregelt. Hierbei geht es um eine einheitliche Beschriftung der seitlichen Hilfslinien an der Stabhochsprung-Anlaufbahn. Bei Neumarkierungen sind jetzt die seitlichen Hilfslinien auf einer Seite mit den entsprechenden Abstandswerten zu beschriften.
 
Die angesprochenen Regel-Veränderungen finden sie hier.

i.A. Sven Schröder
Projektmanager Wettkampforganisation im DLV





[1021]