Neue Kampfrichter im Bezirk Weser-Ems

bs/jg - (19.02.2018) Am 17. und 18. Februar fand in den Räumlichkeiten des BTB Oldenburg eine Kampfrichter- Grundausbildung statt. Insgesamt 24 Teilnehmer zwischen 16 und 63 Jahren aus den Kreisen Oldenburg-Stadt, Delme-Hunte, Ammerland, Ostfriesland und Osnabrück waren der Einladung von Birgit Surmann, Lehrgangsleiterin und Kampfrichterwartin des NLV-Kreis Oldenburg-Stadt,  gerne nachgekommen.

Das  Fachwissen zu den allgemeinen Kampfrichterthemen sowie den speziellen Regeln aus den Bereichen Lauf, Sprung und Stoß/Wurf wurde durch die erfahrenen Referenten Lars Ruchel (Aurich) und Gerrit Jacob (Osnabrück) lebendig und anschaulich vermittelt. Praktische Übungen wie z.B. zu den Fragestellungen „Skizziert einmal, wie sich ein Kampfgericht Weitsprung zusammensetzt“ oder die Auswertung eines Hochsprung-Protokolls sowie Videos und Fotos aus der Praxis lockerten die Vorträge auf. Alle Teilnehmer, die größtenteils als Athleten bereits einiges an Vorwissen mitbrachten,  verfolgten interessiert den Ausführungen, so dass auch alle den Abschluss-Test erfolgreich absolvierten. Wenn eine Absolventin bei der Verabschiedung sagt: „Ich bin jetzt richtig gespannt auf den ersten Einsatz, darauf freue ich mich schon“, dann können Lehrgangsleitung und Referenten zufrieden und zuversichtlich auf die ersten Kampfrichtereinsätze der kommenden Wettkampfsaison schauen.


Die neuen Kampfrichter:

Jan Gutzeit, Tim Gutzeit, Marius Wirtz, Lukas Olivieri, Carsten Specht, Nora Broers, Felix Antonik, Jette Albrecht (BTB Oldenburg)

Amelie Kaupert, Kerstin Kruse, Imke de Vries (DSC Oldenburg)

Renate Kohle (TuS Eintracht Hinte)

Kira Vatareck (TuS Obenstrohe)

Jan Haßlinger, Jan Lippert (Delmenhorster TV)

Daniel Lucka, Tobias Vietor, Steven Kühn, Timon Vietor, Katharina Trey, Larissa Lange (TV Hude)

Iris Wichmann, Uwe Schütte (SV Friedrichsfehn)

Lyudmila Beyer (TuS Nahne)




[841]