Starter – Lehrgang 2018 Kreis Hannover – Land in Neustadt

Die neuen Starter im NLV mit Wolfgang Schirner und Claus Reuße (hintere Reihe v.l.) sowie vier "Test"-Athleten
um-cr - (23.04.2018) Der NLV-Kreis Hannover - Land e.V. hat am 14. April 2018 im Clubhaus des TSV Neustadt in Neustadt a. Rbge. im Auftrag des Bezirkes Hannover eine weitere Ausbildungsmaßnahme durchgeführt. Der Starter Lehrgang, der 8 Unterrichtseinheiten umfasste, ist gleichzeitig ein spezieller Baustein zur Kampfrichter-Fortbildung. Er wendet sich an ausgebildete Kampfrichter und setzt ein Mindestalter der Teilnehmer von 18 Jahren voraus.

Mit 14 Teilnehmern aus 12 Vereinen des Landes Niedersachsen war damit auch dieser Lehrgang gut besucht. Claus Reuße als Lehrgangsleiter begrüßte die Teilnehmer im Namen des Bezirks Hannover und wünschte einen erfolgreichen Verlauf des Lehrgangs. Für diese Lehrgangsmaßnahme zeichnet Wolfgang Schirner als Referent verantwortlich. Nach kurzer persönlicher Vorstellungsrunde aller Anwesenden vermittelte er den Teilnehmern in seiner gewohnt lockeren Weise das aktuelle Regelwerk. Unterstützt durch eine Beamer-Präsentation sowie gewürzt mit vielen Beispielen aus seiner langjährigen Tätigkeit als Starter und auch Lehrreferent schaffte er eine entspannte Atmosphäre. Durch die rege Mitarbeit der angehenden Starter ergaben sich immer wieder Diskussionen, in denen nicht nur stur das trockene Reglement, sondern die richtige Umsetzung in die Praxis das Ziel war.

Der Vormittag war den allgemeinen Dingen wie Ablaufplan, der Stellung des Starters im Kampfgericht, der Aufgabenverteilung im Starterteam und der Zusammenarbeit mit Wettkampfleitung sowie Zeit- und Zielgericht gewidmet. Nach der Mittagspause – gestärkt durch ausreichend Pizza - wurden dann das für die meisten neue und wichtige Thema Waffenrecht / Waffenkunde von Wolfgang Schirner verständlich dargelegt. Auch die mit der neuen Aufgabe verbundenen versicherungsrechtlichen Zusammenhänge brachte er allen nahe.

Anschließend ging es bei sonnigem Frühlingswetter auf die Sportanlage des TSV Neustadt zum praktischen Teil mit etlichen Startübungen. Eine Gruppe Athletinnen und Athleten vom TSV Neustadt aus der Trainingsgruppe von Annika Wartenberg wartete bereits. Es wurden die Teams bestehend aus Starter, Startordner und Rückstarter gebildet. Dann wurden unter Wolfgang Schirners wachsamen Augen die Waffen mit Munition bestückt und die jeweiligen Positionen eingenommen. Die ersten Starts erfolgten ohne Probleme und im Team wurden die Positionen gewechselt, so das jeder einmal Starter, bzw Koordinator oder Rückstarter war. Nun wurde einzelnen Läufern vom Referenten das Verhalten beim nächsten Start zugeflüstert, um das Starterteam zu einer erforderlichen Reaktion zu veranlassen. Das Team bekam anschließend sofort ein Feedback zu seiner Reaktion auf das „Fehlverhalten“ eines Athleten.

Nach diesem praktischen Teil nahm die Gruppe wieder im Clubraum Platz und die Unruhe ein wenig zu, Grund war der angekündigte Wissenstest über das bisher erlernte. Der abschließende schriftlichen Test und die Überprüfung der Ergebnisse haben ergeben, dass alle 14 Teilnehmer die Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen haben. Sie bekamen mit den besten Wünschen für die zukünftige Tätigkeit eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt und die entsprechende Eintragung über die erfolgreiche Teilnahme in ihrem Kampfrichterbuch. „Ein guter Starter wird man nur durch Starten!!“ war der Schlusssatz von Wolfgang Schirner und er verband damit die Hoffnung und den Wusch, dass die ausgebildeten Starter auch zum Einsatz kommen mögen.

Unsere neuen Starter ( alphabetisch): Tobias Emmermacher (MTV Friesen Bakede); Hartmut Fischer (TuS Altwarmbüchen); Jan Henrik Grontzki (VfL Bückeburg); Simon Häußler (TSV Gronau); Michael Kaupert (DSC Oldenburg); Arnold König (MTV Eintracht Borsum); Fritz Nasemann (TuS Ricklingen); Günter Opitz (SC Melle); Thorsten Pischke (TKJ Sarstedt); Fred Reimann (TKJ Sarstedt); Markus Seelhöfer (SC Melle 03); Dr. Cornelia Siemer (Rukeli Trollmann); Miriam Wegener (VfL Bückeburg); Anne Winter (TSV Neustadt).

Claus Reuße
Lehrgangsleiter


« vorherige News nächste News »


[286]