LM DMM: Große Teilnehmerzahlen zum Saisonabschluss

Siegerehrung der 14 Frauenteams
um-hb - (17.09.2018) Bei bester Stimmung und prima Wetter traten von den gemeldeten 48 Mannschaften (Rekordmeldeergebnis seit 2007) 47 Teams zur DMM-Landesmeisterschaften in Verden an. Trotz der teilweisen sehr großen Teilnehmerfelder gab es laut Ausrichter keine Probleme bei der Abwicklung der verschiedenen Wettbewerbe.

In der Frauenklasse traten 14 (!) Mannschaften an. Hier siegte die Startgemeinschaft Ankum-Lingen-Werlte mit 7.417 Punkten vor dem TSV Wehdel (7307) und der StG Brinkum-Asendorf (7257).  Bei den Männern gewann die LG Peiner Land (10.663) vor dem BTB Oldenburg mit 10.402. Hier starteten acht Teams.

Während der Delmenhorster TV bei der männlichen Jugend U20 gewann, sprang bei der weiblichen Jugend U20 die TSV Burgdorf auf das oberste Siegerpodest.

Bei den Jugendlichen U16 in Gruppe 2 der Jungen gewann die einzige Mannschaft des VfL Stade. In Gruppe 3 hielt der OTB Osnabrück seinen einzigen Konkurrenten SV Friedrichsfehn in Schach. Bei den Mädchen siegte in Gruppe 2 bei fünf startenden Teams wiederum der VfL Stade, während die Gruppe 3 der TKJ Sarstedt als bester von acht Mannschaften für sich entschied.

Die abschließenden Siegerehrungen fanden vor, während und nach dem 5000m - Lauf der Männer statt, was diesen eine tolle Anfeuerung einbrachte.






[778]