Fit & gesund - ein Leben lang...

ts - (22.10.2018) ...So lautete das Motto des 14. AOK - Workshops des NLV.
150 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen waren angereist, um sich in Themenbereichen rund um Gesundheit und Fitness für Jung und Alt weiterzubilden.





Nach einer kurzen Begrüßung durch den NLV-Vizepräsidenten Andreas Ull und Thomas Held von der AOK Niedersachsen ging es für die Teilnehmer in ihren ersten von zwei gewählten Kursen.

Das diesjährige Angebot mit 11 Kursen reichte von Kopf bis Fuß.
Nicole Jakob brachte die Köpfe ihrer Kursteilnehmer mit Gehirnjogging zum Rauchen, während Werner Schulz den Fuß in den Fokus rückte und Lauf sowie Schuhwerk analysierte.



Des Weiteren wurde in den Bereichen Fitness und Gesundheit auf spezielle Altersgruppen eingegangen. Im Kurs 'Kinder in Bewegung bringen' mit Stephanie Bewarder waren kleine Spiele, welche fundamental für Kinder-Leichtathletik und Schulsport sind, das Thema. Der Kurs 'Fitness für Senioren' mit Uta Langner wurde als Reaktion auf die zunehmende Überalterung der Gesellschaft eingeführt. Mit gemeinsamem Sporttreiben soll der zunehmenden Vereinsamung entgegengewirkt werden.



Und was wäre ein AOK-Workshop ohne das Thema Ernährung? Deshalb referierte Annett Kramer über gesundes Essen & Trinken. Gemeinsam erarbeiteten die Teilnehmer  Ernährungstipps für den Alltag oder den langen Wettkampftag.

Media-Management war dieses Jahr ein ganz neues Thema. In einer Zeit, in der die Mitgliederzahlen vieler Vereine sinken, berichtete Dr. Nicolas Heidtke über die richtige Präsentation des Sportvereins. Beispielhaft für ein solches Vorgehen ist der VfB Fallerleben, der sich reichlich Zulauf sichert.

Seit den 1990er Jahren in aller Munde und noch immer im Trend  ist hingegen funktionelles Training.  Bei dieser sportartübergreifenden Trainingsform stehen Sehnen und Gelenke im Vordergrund. Unter Anleitung von Christoph Weber absolvierten die Teilnehmer ein kleines Kettlebell-Workout und erlernten Übungen zur Stabilisierung des Bewegungsapparates.

Die Mobilität sollte bei all der Kräftigung nicht verloren gehen. Deshalb führten Thomas Ruthenberg und Sven Goslar Beweglichkeitstests mit ihren Kursteilnehmern durch. 

Das sonnige Herbstwetter an diesem Tag sorgte für reichlich Spaß unter den Teilnehmer der Kurse 'Countdown zur Halbmarathon-Bestzeit', 'BungyPump' und  'Walking'. Neben der klassischen Technik des Walkings, die Anja Große als hervorragenden Einstieg in den Ausdauersport vorstellte,  präsentierten Armin Sandach und Melanie Behr die federnden Stöcke des BungyPumps – eine interessante Alternative zum üblichen Nordic Walking. Über die richtige Vorbereitung auf den Halbmarathon-Saisonhöhepunkt informierte Detlef Kuckuck mit einem exemplarischen Intervall-Training.



Zur Halbzeit konnten sich die Teilnehmer am leckeren Pasta- und Salatbuffet stärken und im Anschluss bei der Verlosung verschiedene Gutscheine gewinnen. Unter anderem wurde ein durch den NLV angeleitetes Training an den TSV Lemke vergeben.
Nach der Mittagspause starteten dann alle ausgeruht in den zweiten Block des Tages.

Save the date! 19. Oktober 2019
Der Termin für nächstes Jahr steht bereits fest, neue Themen für die Kurse werden gesammelt. Anmeldungen sind dann wie gewohnt ab Sommer 2019 möglich – schnell sein lohnt sich!
 


« vorherige News nächste News »


[523]