Werner Möller verstorben

um-hj - (12.12.2018) Mit Werner Möller verstarb am 6. Dezember 2018 einer der ganz stillen Leichtathletikmitarbeiter Hannovers. Er wurde 89 Jahre alt.

Werner Möller war zunächst in seinem Verein, dem TSV Bemerode, tätig. Bereits 1969 trat er in dessen Leichtathletikabteilung ein. 1976 wurde er zum Vorsitzenden des Gesamtvereins gewählt. Dieses Amt hatte er bis 1982 inne. Seit 1971 betätigte er sich als Kampfrichter, zunächst im Kreis Hannover-Land und nach der Gebietsreform 1974 im Kreis Hannover-Stadt. Zusammen mit seiner Frau Ursula, die von 1984 bis 1992 den Posten der NLV-Frauenwartin bekleidete, wurde er auch Sportabzeichenprüfer. Von 1973 bis 31.Dezember 2011 hatten sie die Leitung des Stützpunktes Bemerode inne.

Werner Möller nahm auch an der Schiedsrichterausbildung teil und beendete sie 1988 mit erfolgreicher Prüfung. Nach einer früheren Aussage des Verstorbenen stellte sein Einsatz bei den ersten gesamtdeutschen Meisterschaften 1991 im hannoverschen Niedersachsenstadion  sein größtes Erlebnis als Kampfrichter dar.





« vorherige News nächste News »


[355]