Vereinsassistentenausbildung 2019

ts - (15.04.2019) Vom 06. bis 09. April 2019 nahmen 23 Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren erfolgreich an der Ausbildung zum Vereinsassistenten/in in Kakenstorf (Nordheide) teil. Vor Ort wurden sie von den vier Referenten Ulrike Marszk, Nils-Christian Schwarz, Jörg Beismann und Steffen Brümmer in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingeführt und auf die Arbeit im Verein vorbereitet.

Dabei lernten sie unter anderem, welches die Aufgaben und die Rolle eines Vereinsassistenten sind, wie man eine Sportstunde plant und durchführt, wie man mit verschiedenen Gruppen umgeht, und wie man Konflikte innerhalb dieser Gruppen lösen kann.

Ganz nach dem Motto learning by doing lag der Schwerpunkt  auf den Sportpraxisstunden, in denen die Jugendlichen lernten, auf was sie bei Kindern der verschiedenen Altersklassen im Sport achten müssen. Zusätzlich bekamen viele Anregungen für Spiele und Variationen im Training.
Auf Grund des herrlichen Frühlingswetters konnten viele Inhalte draußen umgesetzt werden, z.B. das Planspiel in Form einer Geländerally, die von den TeilnehmerInnen erfolgreich organisiert und durchgeführt wurde. Die Praxisstunden dienten somit nicht nur zum Lernen, sondern stellten gleichzeitig einen aktiven Ausgleich zu den Theorieeinheiten für die Teilnehmer dar.

Die Theorieblöcke wurden auch durch Gruppenarbeiten und verschiedene Spiele aufgelockert und interessant gestaltet. Somit war die Atmosphäre in der Gruppe wieder sehr nett und entspannt. Auch die Referenten hatten viel Spaß dabei, die Jugendlichen in dem angenehmen Arbeitsklima zu unterrichten. Die Ausbildung war also wieder mal ein großer Erfolg, sodass 23 neuen Vereinsassistenten/-innen mit viel Wissen in ihre Vereine zurückkehren. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE


« vorherige News nächste News »


[314]