NLV-Senioren holen vier Medaillen bei der DM 10km Straße

Karsten Meier (re.) und Anna Riske (u.) (Foto: Michel)
rs / um - (16.09.2019) Am 15. September 2019 trafen sich die besten deutschen Läuferinnen und Läufer der Klassen Männer/Frauen (einschließlich W/M U23) sowie der Seniorinnen und Senioren in Siegburg bei Bonn zur Deutschen Meisterschaft 10km Straße. Der Kurs war recht anspruchsvoll, so dass Bestzeiten nicht wie am Fließband purzelten. Zu absolvieren waren etwas mehr als vier Runden. Zu Beginn war es noch herbstlich kühl, aber gegen Mittag wurde es zunehmend wärmer. Im Lauf 1 starteten die Frauen, W U23, Männer, M U23 sowie die Senioren M35 bis M45. 50 Minuten später wurde der Lauf 2 mit den Seniorinnen und den Senioren ab M50 gestartet.
Bester NLV-Seniorenläufer war Valentin Harwardt vom VfL Wolfsburg und auch Erster seiner Klasse M40 in Jahresbestzeit von 31:13 Minuten. Er verteidigte seinen Titel aus dem Vorjahr von Bremen. In der Klasse M70 lief Heinz Stroeve vom SC Union Emlichheim in 43:56 Minuten zu Silber. Es waren nur drei NLV-Seniorinnen am Start. Trotzdem gab es eine Bronzemedaille. Einen dritten Platz in ihrer Klasse W40 erreichte Anna Riske vom Laufclub BlueLiner. Ihre Zeit betrug 38:12 Minuten. Eine weitere Bronzemedaille für den NLV holte Jörg Zimmermann, LG Weserbergland, Klasse M55, in guten 37:13 Minuten. Er verpasste seine Bestzeit aus 2018 nur um fünf Sekunden.
Beste Niedersachsen in den Hauptklassen waren Karsten Meier (LG Braunschweig - 29:53) auf Platz 12 sowie Christina Gerdes (BV Garrel - 36:09) und Katharina Stark (VfL Wolfsburg - 36:12) auf den Plätzen 20 und 21 (alle angegebenen Zeiten: brutto).

Die Siegerehrungen erfolgten sehr zügig und nach Zeitplan. Zu erwähnen ist weiter, dass die Athletinnen und Athleten nur kurze Wege hatten und die Organisation reibungslos klappte. Im nächsten Jahr wird die Deutsche Meisterschaft 10km Straßenlauf am 20. September 2020 in Uelzen ausgetragen.



« vorherige News nächste News »


[232]