NLV + BLV-Meisterschaften Fünfkampf: Landesrekord durch Renate Richter

rs - (16.09.2019) Am 15. September 2019 waren die NLV+BLV-Meisterschaften im Fünfkampf Männer, Frauen und der Seniorinnen sowie Senioren. Ausrichter war der KLV Hameln-Pyrmont und die Austragungsstätte das Weserberglandstation in Hameln.
Bei den Seniorinnen gab es folgende Landesmeister: W35: Elisabeth Kemper, TSV Kirchdorf, 2677 P., W40: Martina Brauer, LG Papenburg/Aschendorf, 2144 P., W45: Kerstin Gericke, MTV Schöningen, 3041 P., W55: Anja Doerks, LG Nordharz, 3146 P. und Renate Richter, SV Union Salzgitter, 3285 P. Sie hat ihren eigenen Landesrekord vom Vorjahr um 203 Punkte verbessert. Im Dreikampf siegte Kurt Winkelhake, LG Nienburg mit 1897 Punkten. Folgende Senioren wurden im Fünfkampf Landesmeister: M30: Ingo Buß, TuS Blau Weiß Lohne, 1985 P., M35: Marcel Schulz, LG Göttingen, 2258 P., M40: Holger Gewecke, TV Lohnde, 2888 P., M45: Thorsten Rauschenbach, TuS Harsefeld, 2615 P., M50: Ingolf Thielecke, LG Göttingen, 2546 P., M55: Hartmut Helliger, MTV Groß Buchholz, 2118 P., M60: Ingo Kaun, LG Ostfriesland, 2806 P., M65: Hartmut Grießer, LG Weper, 1804 P. und M70: Wolfgang Jung, BTB Oldenburg, 2195 Punkte.

Die Männerwertung gewann der Speerwurfspezialist Marco Schulz von der SG Rodenberg mit 3249 Punkten. 49 Punkte dahinter und der Bremer Alexander Thyme (SV Werder), gefolgt von Nils Hanekamp (SV Sparta Werlte - 2830 P.)

Mareike Nissen mit 3.123 Punkten vom VfL Eintracht Hannover hieß die Siegerin bei den Frauen. Platz zwei ging hier ebenfalls an Bremen: Rebecca Christen von der SG Marßel sammelte 2934 Punkte. Dritte wurde die Emsländerin Laura Grönniger (SV Germania Twist - 2851 P.).



« vorherige News nächste News »


[292]