Andreas Horn als Geschäftsführer verabschiedet

prä - (01.11.2019) Nach 10 intensiven Jahren als Geschäftsführer des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes wechselte Andreas Horn am 01.11.2019 zum Deutschen Schwimmverband. Mit einer kleinen Überraschung fanden sich daher am Reformationstag und zugleich seinem letzten Büro-Tag Thomas Behling, Bernd Rebischke und Steffen Brümmer in der Geschäftsstelle ein, um ihm im Namen des gesamten Präsidiums für seine ausgezeichnete  Arbeit in der Geschäftsstelle und sein großes Engagement um die Leichtathletik in Niedersachsen zu danken. Das Präsidium wünscht ihm in der neuen Tätigkeit im Deutschen Schwimmverband viel Erfolg und Zufriedenheit und stets ein glückliches Händchen bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen.
 
Textverfassung: Das Präsidium


« vorherige News nächste News »


[408]