AOK-Workshop geht in die nächste Runde

Fit & gesund – ein Leben lang. So lautet das Motto für den mittlerweile 14. AOK-Workshop am 20. Oktober 2018.



Rund 180 Breiten- und Gesundheitssportler aber auch Trainer-B aus allen Ecken Niedersachsens machten die letztjährige Ausgabe zu einem besonderen Erlebnis.

Im Angebot des 2018'er AOK-Workshops stehen die Kurse
  • Funktionelles Training
  • Beweglichkeitstests: Analyse & Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit
  • Countdown zur Halbmarathon-Bestzeit: Die letzten 8 (12) Wochen vor dem Saisonhöhepunkt
  • Fuß im Fokus
  • Kleine Spiele: Kinder in Bewegung bringen
  • Gesund essen & trinken im Alltag und beim Sport
  • Denkathlon® - Training für Körper & Geist
  • Media-Management im Breitensport. Wie präsentiere ich meinen Verein richtig und wie setze ich Social Media zielführend ein?
  • MITEINANDER Sport treiben. Fitness für Senioren
  • Walking-ABC & -Technik sowie
  • BungyPump

Dabei wird die von 09:30 - 17:00 Uhr andauernde Veranstaltung in der Akademie des Soirts in Hannover erneut zur Lizenzverlängerung anerkannt. Je nach Kurswahlen werden Ihnen bis zu 8 LE für Ihre Trainer-C (Breitensport, Leistungssport und Kinderleichtathletik), Trainer-B oder ÜLB "Sport in der Prävention"-Lizenz angerechnet.

Klicken Sie auf nachfolgende Links, um zur Veranstaltungsbroschüre und zum Anmeldeformular zu gelangen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0511 / 33 89 044 oder per E-Mail (leu(at)nlv-la.de) zur Verfügung.

Hier nun die Workshop-Themen im Detail:

Kurs 1

Funktionelles Training
Christoph Weber, Lehrer für Fitness und Gesundheit


Bereits seit den 1990er Jahren in aller Munde und noch immer im Trend: Funktionelles Training. Diese Trainingsmethode setzt auf freie Übungen, die auch zur Stabilisierung des Bewegungsapparates dienen, und macht somit fit für Training, Wettkampf und Alltag. Nebenbei wird die Eigenwahrnehmung von Sehnen und Gelenken geschult.
Erweitern Sie für sich und Ihre Trainingsgruppe in diesem Kurs Ihr Übungsrepertoire. Christoph Weber, der auch für den DTB referiert, hat einige Workouts parat.

Hallen-Sportbekleidung nicht vergessen!

Kurs 2

Beweglichkeitstests: Analyse & Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit
Thomas Ruthenberg & Sven Goslar, Trainer

„Oh je, heute bin ich mal wieder steif…!“ Stimmt das? Lernen Sie in diesem Kurs, Ihre Beweglichkeit und die Ihrer Athleten anhand von 20 Tests unterschiedlicher Muskelgruppen selbst zu bestimmen. Wo liegen Reserven zur Leistungssteigerung und Senkung der Verletzungsanfälligkeit? Um die zuvor ermittelten Verkürzungen abzubauen, warten im Anschluss Bewegungsabläufe zur Förderung der „Geschmeidigkeit“ für den Einsatz im (angeleiteten) Training auf Sie.

Hallen-Sportbekleidung (bequeme Kleidung) nicht vergessen!

Kurs 3

Countdown zur Halbmarathon-Bestzeit: Die letzten 8 (12) Wochen vor dem Saisonhöhepunkt
Detlef Kuckuck, Trainer-B Lauf

Es kribbelt, herrscht Gedränge, der Startschuss fällt – das Halbmarathon-Rennen, auf das Sie sich wochen- oder auch monatelang vorbereitet haben, steht an. Damit bei der Vorbereitung nichts schiefgeht und hoffentlich eine neue Bestzeit auf der Anzeigetafel steht, hier der professionelle Countdown bis zum Start. Wann trainiere ich oder meine Trainingsgruppe welche Inhalte und worauf ist im Sinne eines belastungsverträglichen Trainingsplans zu achten? Nicht nur in der Theorie geht es praxisnah zu, auch zum Abschluss steht ein exemplarisches Intervall-Training im Stadion oder am Maschsee auf dem Programm.

Wetterangepasste Sportbekleidung für draußen & Stoppuhr nicht vergessen!

Kurs 4

Fuß im Fokus
Werner Schulz, Trainer & Mitarbeiter eines Laufsport-Geschäftes

Sie tragen Sie im Laufe Ihres Lebens fast dreimal um die Welt, werden jedoch häufig sträflich vernachlässigt: Ihre Füße. Zeit, sie einmal näher unter die Lupe zu nehmen! Was hat sich in der Sportschuhindustrie getan und welches Paar ist für wen das Richtige? Wann sind orthopädische Einlagen ein Muss? Was hat es mit dem Trend „Barfußlaufen“ auf sich? Zusätzlich warten auf Sie Hinweise zur Durchführung einer einfachen Lauf-Analyse sowie Gymnastik-Übungen für den Fuß.

Hallen-Sportbekleidung nicht vergessen! Wer möchte, darf seine eingelaufenen Laufschuhe mitbringen!

Kurs 5

Kleine Spiele: Kinder in Bewegung bringen
Stephanie Bewarder, Kinder-Leichtathletik- & B-Trainerin

Kleine Spiele stellen das Fundament der Kinder-Leichtathletik und des Sportunterrichts an Schulen dar. Ermöglichen sie doch eine Vielzahl von Lernzielen physiologischer, motorischer, konditioneller und insbesondere motorischer Art. Dabei werden Kinder spielerisch in Bewegung gebracht, wobei der Spaß im Vordergrund steht.
Erweitern Sie durch Besuch dieses Kurses Ihr eigenes Übungsrepertoire. Die Spiele eignen sich auch zum Einsatz in kleinen Hallen.

Hallen-Sportbekleidung nicht vergessen!

Kurs 6

Gesund essen & trinken im Alltag und beim Sport
Annett Kramer, Diätassistentin und aktive Senioren-Leichtathletin

Ausgewogen und gesund sollte die Ernährung sein – und das ein Leben lang. Annett Kramer nimmt Sie auf eine Reise durch den Lebensmitteldschungel und gibt Ihnen Tipps und Anregungen für Ihren Speiseplan oder den Ihrer Athleten.
Die Basis für Sportler ist die Gesunde Ernährung – doch der nächste Wettkampf steht an und Sie möchten noch ein Quäntchen mehr Leistungsfähigkeit aus sich herausholen?
In diesem Workshop getreu nach dem Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ erarbeiten Sie gemeinsam Ernährungstipps und No-gos für den langen Wettkampftag im Leichtathletik-Stadion.

Kurs 7

Denkathlon® - Training für Körper & Geist *
Christian Bosenick, zert. Gedächtnistrainer

Beim Denkathlon® werden originelle Denk-Übungen mit körperlichen Fitness-Aktivitäten kombiniert – egal ob draußen oder drinnen, allein oder in der Gruppe. So entsteht eine unterhaltsame Trainingsstunde, von der sowohl Freizeit- und Leistungssportler als auch Hochaltrige und Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen profitieren. Aber auch für Schüler ab der 5. Klasse sind die Trainings für alle Zellen sehr gut geeignet.
In diesem Kurs werden neue Spiele und Übungen zum Training des Arbeitsgedächtnisses und verschiedener Gehirnfunktionen vorgestellt und in der Praxis unter Einsatz der Denkathlon® TO GO-Karten demonstriert.

* 4,- €  Kostenbeteiligung für Übungsmaterial zum Verbleib

Wetterangepasste Sportbekleidung für draußen nicht vergessen!

Kurs 8

Media-Management im Breitensport. Wie präsentiere ich meinen Verein richtig und wie setze ich Social Media zielführend ein?
Dr. Nicolas Heidtke, u.a. 1. Vorsitzender des VfB Fallersleben

Ihr Verein möchte sich einer breiteren Zielgruppe öffnen, doch der Weg dorthin ist noch unklar? Praxisrelevant werden in diesem Kurs diverse Möglichkeiten für Breitensportvereine dargestellt. Wie lässt sich durch die richtige Präsentation das Image des tradierten und verstaubten Sportvereins ablegen und sich gar gegen kommerzielle Konkurrenz behaupten? Auf was kommt es bei Google, Facebook und weiteren Social Media-Kanälen an und wie gelangen Sie an die Inhalte, mit denen sich wirklich punkten lässt?

Kurs 9

MITEINANDER Sport treiben. Fitness für Senioren
Ina Wollmann, Dipl. Sportlehrerin

Bereits knapp 20% beträgt der Anteil der über 60-Jährigen in Niedersachsens Sportvereinen. Im Jahr 2030 sollen laut Statistischem Landesamt 30% der Niedersachsen 65 Jahre und älter sein. Höchste Zeit, sich Gedanken um die Zukunft Ihres Vereins zu machen!
Dieser Kurs soll Anregungen geben, bei welchen Bewegungsspielen die Interaktion eine besondere Rolle spielt.
Wie können die sozialen Kompetenzen der Senioren herausgehoben und gefördert werden? Was ist bei der Auswahl der Inhalte zu beachten? Was können wir gegen die zunehmende Vereinsamung mit Sport erreichen?

Hallen-Sportbekleidung nicht vergessen!

Kurs 10

Walking-ABC & Technik
Anja Große, Präventions- und Rehabilitationstrainerin

Häufig erfolgt der Einstieg in den Ausdauersport über das Walking. Doch sind Sie fit genug, um Anfänger anzuleiten und bei Laune zu halten? Welche Übungen gehörten nochmal zum Walking-ABC? Wie sieht die richtige Technik aus, um gesund ans Ziel zu kommen?
Dieser Kurs eignet sich auch zur Vorbereitung der DLV-Programmschulung „Ausdauer auf Dauer – mit Walking und Nordic Walking“, oder an Trainer/ Walker, die ihre Kenntnisse erweitern möchten.

Wetterangepasste Sportbekleidung für draußen nicht vergessen!

Kurs 11

BungyPump
Armin Sandach, Diplom-Ausbilder beim DOSB

Ein neues Trainingsgerät aus Schweden wartet hier, von Ihnen entdeckt zu werden. Der BungyPump ist ein Trainingsstock, in den eine circa 20 cm lange Federung mit 4, 6 oder gar 10 kg Widerstand eingebaut ist. Für Fitnesssportler eine interessante Alternative zum üblichen Nordic Walking.
Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Walken mit den federnden Stöcken. Doch auch ein funktionales Training in der Gruppe kann hiermit durchgeführt werden.

Wetterangepasste Sportbekleidung für draußen nicht vergessen!

Einen ausführlichen Bericht über die letzten Ausgaben des AOK-Workshops finden Sie unter den Breitensport-News